Kreativ- und Kunsttherapie Mini-Intro Therapien Kreativ- und Kunsttherapie Behandlung in der Klinik Friedenweiler

Kreativ- und Kunsttherapie

Erhalten Sie hier einen Überblick über die Entstehung und die Anwendungsgebiete der Kreativ- und Kunsttherapie in der Klinik Friedenweiler.

Was ist Kreativtherapie?

Als Kreativtherapie werden psychotherapeutische Behandlungsangebote definiert, die kreative Medien bei Behandlung von psychischen oder psychosomatischen Erkrankungen nutzen. Die Kreativtherapie umfasst Gestaltungs-, Musik-, Körpertherapien, wie Bewegungs- und Tanztherapie-, sowie die Kunsttherapie und wird oftmals uneinheitlich abgegrenzt. Ziel ist stets, einen anderen (alternativen) Zugang zu Emotionen zu ermöglichen und Ausdrucksweisen zu fördern. Kreativtherapie hilft somit, das Körpererleben in das gesamte Leben der Persönlichkeit zu integrieren, Körpergrenzen zu definieren und zu erfahren und die Einstellung zum eigenen Körper zu hinterfragen und die Körperzufriedenheit zu verbessern.

Ziele der Kreativtherapie

  • Verbesserung der Eigenwahrnehmung
  • Kanalisierung und Ausdruck von Emotionen und Kognitionen
  • visuelle Darstellung komplexer Zusammenhänge und Probleme
  • Förderung von Kommunikations-, Ausdrucks- und Konzentrationsfähigkeit
  • Erhalt und Förderung seelischer und körperlicher Gesundheit

Anwendungsgebiete der Kreativtherapie

Lassen Sie sich von unserem Fachpersonal persönlich beraten, fordern Sie Infomaterial an oder senden Sie uns sonstige Anliegen.

Hintergrund der Kreativ- und Kunsttherapie

In der Kunsttherapie wird als wichtigstes Medium die bildende Kunst eingesetzt. Eigenwahrnehmung, Ausdrucks- und Konzentrationsfähigkeit werden gefördert, Emotionen gebahnt. Durch die Arbeit mit Farben und ganz verschiedenen Materialien können Ressourcen entdeckt und/oder reaktiviert werden und ganz neue Erfahrungen gemacht werden. Gerade Menschen mit Ängsten, Depression oder Traumafolgestörungen gelingt es durch die bildnerische Darstellung innerer Prozesse Dinge auszudrücken, die schwer benennbar und verbalisierbar erscheinen. Über die kunsttherapeutische Darstellung können diese Inhalte dann auch in die Einzelpsychotherapie eingebracht und weiterbearbeitet werden. Vielfach bietet der Fortschritt in der Kunsttherapie auch einen Überblick über den gesamttherapeutischen Fortschritt und den damit verknüpften Genesungsprozess. In der Klinik Friedenweiler wird die Kunsttherapie sowohl im einzel- als auch im gruppentherapeutischen Setting angeboten. Die Teilnahme ist stets freiwillig und orientiert sich einerseits am Störungsbild des Patienten, aber auch an der aktuellen Belastbarkeit, den vorhandenen Ressourcen und insbesondere an den Bedürfnissen des Patienten. Künstlerische oder handwerkliche Kenntnisse werden nicht vorausgesetzt!

Treten Sie mit uns in Kontakt!

Lassen Sie sich von unserem Fachpersonal persönlich beraten, fordern Sie Infomaterial an oder senden Sie uns sonstige Anliegen.

Unsere Partner:

Wie können wir Ihnen helfen?
X
popupbutton