Saisonale Depression Header Text 2 Saisonale Depression Header Text 1

Saisonale Depression

Erhalten Sie hier einen Überblick über die Symptome, Behandlung und Therapiemöglichkeiten in der Klinik Friedenweiler von saisonaler Depression.

Die saisonale Depression (auch SAD, saisonal affective disorder oder auch Winterdepression) tritt jahreszeitlich gebunden in Form einer zeitlich meist limitierten depressiven Episode auf. Betroffene leiden mit Beginn der dunklen Jahreszeit an einer gedrückten Stimmung und Verminderung von Antrieb und Aktivität. Aber auch die Fähigkeit, Freude zu empfinden, Interesse zu haben oder die Konzentration sind vermindert. Schlaf und Appetit sind meist verändert und es entsteht häufig ein erhöhtes Schlafbedürfnis und besonderer Appetit auf Süßigkeiten (im Gegensatz zu einer Schlafverkürzung bei saisonal unabhängigen Depressionen und einem Kohlenhydratheißhunger).

Wissenschaftliche Erklärungsmodelle sehen einen Zusammenhang zwischen der saisonalen Depression und den Botenstoffen Serotonin und Melatonin im Gehirn. Aus dieser Erkenntnis heraus gibt es besondere Behandlungsansätze, die bei der saisonalen Depression eingesetzt werden können.

Behandlung in der Klinik Friedenweiler

Prinzipiell werden bei der saisonalen Depression die Hauptbehandlungselemente von depressiven Störungen angewandt, jedoch um spezifische Therapien wie die Lichttherapie erweitert. Zur Behandlung mit Licht während der Winterzeit bedarf es einer besonderen Intensität, die durch spezielle Lampen erreicht werden kann. Laut Studien ist die Wirksamkeit der Lichttherapie bei einer Exposition von 10.000 Lux für eine halbe Stunde am höchsten. Im Gegensatz zu Solarien haben diese Lichtgeräte keine UV-Strahlen, sodass kein Bräunungseffekt oder gar Verbrennungen entstehen können und die Behandlung somit keine Nebenwirkungen mit sich bringt. Entscheidend ist jedoch die Qualität der Lichttherapiegeräte und die korrekte Anwendung. Bei richtigem Einsatz wird der Melatoninhaushalt im Gehirn dahingehend beeinflusst, dass es zu einem positiven Stimmungsumschwung kommt.

Lassen Sie sich von unserem Fachpersonal persönlich beraten, fordern Sie Infomaterial an oder senden Sie uns sonstige Anliegen.

Therapiemöglichkeiten einer saisonalen Depression

In der Klinik Friedenweiler kommen moderne und schonende Techniken und Methoden zur individuellen Behandlung der saisonalen Depression zum Einsatz.

Die psychotherapeutische Einzel- und Gruppentherapie ist die Hauptbehandlungssäule in der störungsspezifischen Therapie der Depression. Eingesetzt werden Techniken aus der kognitiven Verhaltenstherapie, der interpersonellen Psychotherapie, der Tiefenpsychologie und der systemischen Psychotherapie. Des Weiteren wird die tägliche Lichttherapie als spezifische physikalische Behandlung eingesetzt.

Hinzu kommen Körpertherapie- und Kreativtherapieverfahren, Achtsamkeits- und meditative Übungen und Yoga.

Treten Sie mit uns in Kontakt!

Lassen Sie sich von unserem Fachpersonal persönlich beraten, fordern Sie Infomaterial an oder senden Sie uns sonstige Anliegen.

Unsere Partner:

Wie können wir Ihnen helfen?
X
popupbutton