Blog

CBASP-Therapie bei Chronischer Depression

CBASP bedeutet „Cognitive Behavioral Analysis System of Psychotherapy“ und ist ein spezielles Behandlungsverfahren, welches auf die Behandlung chronischer Depressionen ausgerichtet ist.

Distress und Eustress – Gibt es guten schlechten Stress?

Stress wird von den meisten Menschen negativ betrachtet. Dabei ist vielen nicht bewusst, dass es unterschiedliche Arten von Stress gibt: Distress und Eustress.

Resilienz – wie mit dem Coronavirus umgehen?

Für die allermeisten stellen die Quarantänemaßnahmen eine relevante Stresssituation dar. Die individuelle Reaktion und die damit einhergehenden Folgen auf die menschliche Psyche ist individuell und von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

Therapie, Behandlung und Identifizierung von psychischen Erkrankungen in Zeiten von Corona

Die Corona-Pandemie sorgt für weltweite Einschränkungen, Nöte und Ängste. Dies hat auch einen Einfluss auf die Therapie und Behandlung von Patienten mit psychischen Erkrankungen.

Blog

Unsere Online-Selbsttests

shutterstock_1432054319-2048x1365

Resilienz – wie mit dem Coronavirus umgehen?

Für die allermeisten stellen die Quarantänemaßnahmen eine relevante Stresssituation dar. Die individuelle Reaktion und die damit einhergehenden Folgen auf die menschliche Psyche ist individuell und von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

Überzeugen Sie sich selbst

Fordern Sie jetzt ein unverbindliches Erstgespräch an
shutterstock_1183078237

EMDR bei Sucht

Suchterkrankungen gehören mit zu den häufigsten psychischen Störungen und können sich auf verschiedene Verhaltensweisen und Stoffe beziehen. Die häufigste Form der Sucht ist die Abhängigkeit von bestimmten Substanzen.
Überzeugen Sie sich selbst
Fordern Sie jetzt ein unverbindliches Erstgespräch an.

Häufige Stichworte

blog3

EMDR bei Depressionen

Bei einer Depression handelt es sich um eine ernstzunehmende Erkrankung, die weit über die alltäglichen Schwankungen unserer Stimmung hinausgeht. EMDR etabliert sich derzeit als neue und effektive Behandlungsmethode der Depression.
shutterstock_618066920

Burnout – Wie können Angehörige helfen?

Unter Burnout versteht man ein andauerndes Erschöpfungssyndrom, welches nicht durch eine einfache Erholungsphase zu beheben ist. Nicht nur die Betroffenen leiden unter dem Burnout, auch Familie, Partner, Freunde oder Kollegen bekommen die Auswirkungen zu spüren.
shutterstock_394466182

Alkoholabhängigkeit – Was können Angehörige tun?

Nicht nur für die Alkoholabhängigen ist die Sucht belastend, auch die Angehörigen sind von der Abhängigkeit betroffen und können oft selbst nur schwer mit der Situation umgehen. Die Angehörigen möchten helfen, der Abhängige jedoch entgegnet ihnen oft mit Ablehnung oder gar Aggressivität.