Telefonberatung: 07651 / 9350-0

Test wird geladen...

smartphonegebrauch-langversion-Selbsttest

Bitte schätzen Sie Ihr Verhalten in Bezug auf die Smartphonenutzung auf einer sechsstufigen Skala von 0 = (fast) nie (das Verhalten ist nicht oder nur sehr selten zu beobachten) bis 5 = (fast) immer (das Verhalten ist sehr oft/nahezu in allen entsprechenden Situationen zu beobachten) ein.

Dieser Test ersetzt keine Diagnostik und kein ärztliches Gespräch. Er ist orientierend und soll sensibilisieren.

Beantworten Sie bitte alle Fragen.
* Hinweis: Manche Fragen sind „positiv formuliert“, manche „negativ“. Lassen Sie sich davon bitte nicht irritieren, lesen Sie die Fragen genau durch und beantworten Sie jede Frage so gewissenhaft wir möglich. Reflektieren Sie dabei in Ruhe und für sich alleine die Nutzung Ihres Smartphones.

Frage von

1. Ohne mein Smartphone fühle ich mich unfähig etwas zu erledigen, da alle meine Termine und persönlichen Infos auf dem Smartphone sind.

2. Auf Grund von intensivem Smartphonegebrauch fühle ich mich müde und erschöpft.

3. Mein Smartphone hilft mir zu entspannen und ich fühle mich wohl, wenn ich es in der Hand habe.

4. Ich nutze mein Smartphone öfter und länger als ich es mir vornehme.

5. Bei Stress hole ich mein Smartphone raus.

6. Bei Langeweile greife ich automatisch und zuerst zum Smartphone.

7. Ohne mein Smartphone würde sich mein Leben leer anfühlen.

8. Nichts macht mir so viel Spaß, wie der Umgang mit meinem Smartphone.

9. Ich fühle mich gestresst, wenn ich keinen WLAN/Internet- Zugang habe.

10. Mein Smartphone sollte neben meinem Bett liegen, wenn ich schlafen gehe.

11. Nach dem Aufstehen checke ich als erstes mein Smartphone.

12. Ich nehme mein Smartphone mit auf Toilette, auch wenn ich es eilig habe.

13. Ich stelle immer sicher, dass mein Smartphone noch genügend Akkuladung hat.

14. Ich versuche vor anderen die Intensität meines Smartphonegebrauchs zu verheimlichen.

15. Ich frage lieber mein Smartphone als andere Menschen.

16. Ich fühle mich gestresst, unruhig und nervös wenn ich mein Smartphone nicht nutzen kann.

17. Ich fühle mich ungeduldig und gereizt wenn ich mein Smartphone nicht bei mir trage.

18. Ich denke an mein Smartphone, auch in Phasen in denen ich es nicht nutze.

19. Menschen in meiner Umgebung sagen mir, dass ich mein Smartphone zu viel nutze.

20. Auf Grund meiner Smartphonenutzung schaffe ich es nicht, geplante Arbeiten zu erledigen.

21. Auf Grund meiner Smartphonenutzung fällt es mir schwerer, mich an der Arbeit bzw. der Schule, zu konzentrieren.

22. Während der Nutzung meines Smartphones spüre ich Schmerzen an Rücken und Nacken.

23. Ich werde meine Smartphonenutzung nicht ändern, auch wenn mein tägliches Leben bereits negativ davon beeinflusst wird.

Ihre Auswertung

Unwahrscheinlich

Wahrscheinlich

Fordern Sie jetzt Ihr Informationsmaterial an!

Fordern Sie jetzt unverbindlich Ihr Informationsmaterial an. Alternativ können Sie auch einen Rückruf vereinbaren oder uns Ihre Frage sofort zukommen lassen. Wählen Sie hierzu aus einem der unten stehenden Kontaktformulare. Wir werden uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kostenloses Informationspaket
Rückruf anfordern
Sonstige Fragen
Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder.
Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder.
Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kompetent und erfahren

Unsere Partner