Autismus Selbsttest | Klinik Friedenweiler
Telefonberatung: 07651 / 9350-0

Autismus Selbsttest

Mit Hilfe dieses Tests können Sie eine Einschätzung vornehmen, ob Sie unter Symptomen von Autismus leiden. Bitte beachten Sie, dass ein Test niemals das diagnostische Gespräch mit einem Facharzt oder Psychotherapeuten ersetzen kann.
1. Ich höre schnell und einfach die Stimmen meiner Angehörigen aus anderen Stimmen heraus.
2. Ich wurde früher oder werde heute oft daran erinnert und dazu aufgefordert, Höflichkeitsfloskeln wie „bitte“ und „danke“ zu verwenden.
3. Ich führe gerne „Small Talks“.
4. Ich stoße anderen vor den Kopf.
5. Andere Menschen reagieren oft anders, als ich erwartet habe.
6. Ich kann mich besser auf Details als auf das Gesamtbild fokussieren.
7. Ich fühle mich schnell von den vielen Eindrücken im Supermarkt überfordert.
8. Ich habe keine Angst vor neuen, mir unbekannten Situationen.
9. Ich fühle mich in geselligen Runden wohl.
10. Ich habe meine Routinen und schätze diese auch sehr.
11. Einen ähnlichen Tagesablauf zu haben, ist mir wichtig.
12. Mir fällt es leicht, Dinge wie Abfahrtzeiten, Nummernschilder, Daten oder Uhrzeiten zu merken.
13. Ich kann mich gut in die Personen hinein versetzen, wenn ich einen Film schaue oder ein Buch lese.
14. Ich vergesse alles andere um mich herum, wenn ich in eine Sache vertieft bin.
15. Ich sortiere gerne Materialien nach Größe oder Farbe.
16. Ich wende den Blick ab, wenn mir jemand in die Augen schaut.
17. Ich höre gern genau auf Geräusche (z.B. Türenschlagen, Uhrticken, Motorgeräusche).
18. Ich komme mit Veränderungen gut zurecht.
19. Ich beschäftige mich gern mit Gegenständen (z.B. Knöpfe, Kabel, Muster, Telefonbücher, Computer, Lichtschalter).
20. Es kommt in Gesprächen oft zu Missverständnissen.

Ihre Auswertung

Sehr geringe Wahrscheinlichkeit

Sehr hohe Wahrscheinlichkeit

Sie haben nur wenige oder keine autismustypische Symptome bejaht. Die Wahrscheinlichkeit einer Autismus-Spektrumstörung ist als gering einzuordnen.

Sie haben zwar einzelne autismustypische Symptome bejaht, insgesamt ist die Wahrscheinlichkeit einer Autismus-Spektrumstörung anhand dieses Tests dennoch als eher gering einzuordnen.

Sie haben eine auffällige Häufung von Symptomen bejaht, die auf eine Autismusspektrumstörung hinweisen. Damit kann keine sichere Diagnose gestellt werden, aber es könnte Sinn ergeben, die Problematik mit einem Arzt oder Psychologen zu besprechen.

Insgesamt haben Sie eine deutlich erhöhte Wahrscheinlichkeit, an einer Autismus-Spektrum-Störung zu leiden, da Sie eine Vielzahl der autismustypischen Symptome bejaht haben. Wir empfehlen ein diagnostisches Gespräch mit einem Arzt oder Psychologen.

Bitte beachten Sie, dass dieser Test nur zur Orientierung dient, und kein ärztliches oder psychologisches Gespräch ersetzen kann, und keine diagnostische Sicherheit bietet.

Kompetent und erfahren

Unsere Partner