Telefonberatung: 07651 / 9350-0

Alkohol Selbsttest Ausführlich

Machen Sie hier den ausführlichen Online-Selbsttest der Klinik und finden Sie heraus, ob ihr Alkoholkonsum gefährlich ist und ob Sie aufgrund Ihres Alkoholkonsums einen Arzt kontaktieren sollten.
Bitte beachten Sie, dass ein Test niemals das diagnostische Gespräch mit einem Facharzt oder Psychotherapeuten ersetzen kann.

1. Haben Sie schon einmal erwogen, weniger zu trinken?

2. Wurden Sie schon einmal von Ihrem Partner oder einem Familienmitglied auf Ihren Alkoholkonsum angesprochen?

3. Gibt es in Ihrer Familie Menschen mit einer Alkoholabhängigkeit?

4. Haben Sie in den letzten 6 Monaten einmal soviel getrunken, dass Sie einen Filmriss hatten?

5. Trinken Sie zwar nicht regelmäßig Alkohol, erleiden dann jedoch meist einen Kontrollverlust (unkontrolliertes Trinken)?

6. Trinken Sie an mehr als 4 Tagen in der Woche Alkohol?

7. Verheimlichen Sie Ihr Trinkverhalten?

8. Haben Sie in den letzten 12 Monaten einmal Dinge getan, während Sie Alkohol getrunken haben, die Ihnen danach unangenehm waren?

9. Haben Sie Schwierigkeiten, nach dem zweiten alkoholischen Getränk aufzuhören?

10. Denken Sie nun an Ihr Trinkverhalten im letzten Monat. Haben Sie in den vergangenen 30 Tagen 4 oder mehr alkoholische Getränke (Frauen) / 5 oder mehr alkoholische (Männer) bei einer Gelegenheit zu sich genommen?

11. Kommt es vor, dass Sie weitertrinken auch wenn Sie eigentlich aufhören möchten?

12. Konnten Sie in den letzten 12 Monaten wegen des Trinkens Erwartungen, die man normalerweise an Sie hat, nicht mehr erfüllen?

13. Haben Sie in den letzten 12 Monaten einmal oder mehrfach Alkohol morgens konsumiert, um fit zu werden?

14. Haben Sie Schuldgefühle wegen Ihres Alkoholkonsums?

15. Haben Sie sich oder eine andere Person in den letzten 12 Monaten absichtlich oder unabsichtlich in alkoholisiertem Zustand verletzt?

16. Trinken Sie auch dann Alkohol, wenn Sie Medikamente einnehmen, bei welchen von dem Verzehr von Alkohol abgeraten wird?

17a. Haben Sie eines oder mehrere der folgenden Symptome nach einer durchzechten Nacht schon einmal erlebt: Zittern, Herzrasen, Schwitzen, Nervosität?

17b. Haben Sie eines oder mehrere der folgenden Symptome nach einer durchzechten Nacht schon einmal erlebt: Zittern, Herzrasen, Schwitzen, Nervosität?

18. Denken Sie, dass die Einschränkung von regelmäßigem und übermäßigem Alkoholkonsums nur eine Frage des Willens ist?

19. Haben Sie schon einmal mit einem Arzt über Ihren Alkoholkonsum gesprochen?

20. Möchten Sie Ihr Trinkverhalten ändern?

Ihre Auswertung

Unwahrscheinlich

Wahrscheinlich

Kompetent und erfahren

Unsere Partner