Telefonberatung: 07651 / 9350-0

Test wird geladen...

Soziale Phobie-Selbsttest

Mit Hilfe dieses Tests können Sie eine Einschätzung vornehmen, ob Sie unter Symptomen einer Sozialen Phobie leiden.
Bitte beachten Sie, dass ein Test niemals das diagnostische Gespräch mit einem Facharzt oder Psychotherapeuten ersetzen kann.

* Hinweis: Sie müssen nicht in jedem Fall alle 28 Fragen beantworten. Bei bestimmten Kombinationen Ihrer Antworten kann es zu einer frühzeitigen Auswertung des Testes kommen. Diese wird Ihnen dann nach entsprechender Frage angezeigt.

Frage von

1. Ich rede ungern vor mehreren Menschen aus Angst, ich könnte etwas Falsches sagen oder unbeholfen wirken.

2. Es bereitet mir keine Probleme, einen fremden Menschen anzusprechen.

3. Bei der Arbeit ist es mir am liebsten, wenn ich alleine arbeiten kann und mich niemand auf die Inhalte meiner Arbeit anspricht.

4. Ich habe Angst für mein Aussehen kritisiert zu werden.

5. Ich habe wenig Durchsetzungsvermögen in Konfliktsituationen aus Angst, unangenehm aufzufallen.

6. Ich habe kein Problem, in einer Gruppe das Wort zu ergreifen oder anderen zu widersprechen.

7. Vermutlich hätte ich eine andere berufliche Position, wenn ich nicht so zurückhaltend wäre.

8. Ich gehe ungern aus, da ich Angst habe, unangenehm aufzufallen.

9. Schon in der Schule hatte ich Angst, an die Tafel zu gehen oder etwas vor der Klasse zu sagen.

10. Ich habe Angst, von Personen mit Autorität angesprochen zu werden.

11. Es stört mich, wenn in meiner Anwesenheit über mich gesprochen wird.

12. Ich habe in Gruppen Angst, mich peinlich zu benehmen oder als dumm angesehen zu werden.

12. Ich habe in Gruppen Angst, mich peinlich zu benehmen oder als dumm angesehen zu werden.

13. Ich bleibe entspannt.

14. Ich erröte.

15. Ich muss auf die Toilette.

16. Ich schwitze.

17. Ich zittere.

18. Mir wird übel.

19. Mir wird schwarz vor Augen.

20. Ich leide aktuell an einer anderen psychischen Problematik (Depression, posttraumatische Belastungsstörung, Panikstörung, Zwangsstörung, Psychose oder andere...).

21. Eigentlich machen mir die Ängste nichts aus. Ich bin so wie ich bin. So kann ich gut leben.

22. Ich denke oftmals am Tag über meine Ängste nach.

23. Ich richte mein Leben danach ein, unangenehme Situationen zu vermeiden.

24. Wegen der Ängste nehme ich Beruhigungstabletten.

25. Mit solchen Ängsten möchte ich eigentlich gar nicht weiterleben.

26. Wegen der Ängste trinke ich mehr Alkohol, als mir eigentlich gut tut.

27. Wegen meiner Ängste habe ich Schwierigkeiten im Beruf.

28. Wegen meiner Ängste mache ich mir Sorgen um meine Partnerschaft, oder habe bereits Probleme in der Partnerschaft erfahren.

Ihre Auswertung

Unwahrscheinlich

Wahrscheinlich

Fordern Sie jetzt Ihr Informationsmaterial an!

Fordern Sie jetzt unverbindlich Ihr Informationsmaterial an. Alternativ können Sie auch einen Rückruf vereinbaren oder uns Ihre Frage sofort zukommen lassen. Wählen Sie hierzu aus einem der unten stehenden Kontaktformulare. Wir werden uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kostenloses Informationspaket
Rückruf anfordern
Sonstige Fragen
Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder.
Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder.
Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kompetent und erfahren

Unsere Partner