Körpertherapie Mini-Intro Therapien Körpertherapie Behandlung in der Klinik Friedenweiler

Körpertherapie

Erhalten Sie hier einen Überblick über die Entstehung und die Anwendungsgebiete der Körpertherapie in der Klinik Friedenweiler.

Was ist Körpertherapie?

Ein ganzheitlicher Therapieansatz integriert die Ebenen von Emotionen, Kognitionen, Verhalten und Körper. Die Körpertherapie wird auch als körperorientierte, körperzentrierte oder Therapie bezeichnet. Im Unterschied zur klassischen Psychotherapie stehen bei der Körpertherapie physische Übungen. Körpertherapie geht jedoch über eine Bewegungstherapie deutlich hinaus. In der Körpertherapie setzt sich der Patient auch mental mit der Körperwahrnehmung, der Körperhaltung und Körperspannung auseinander. Gerade bei psychischen Erkrankungen ist das Zusammenspiel zwischen Geist und Körper beeinträchtigt. Die Wiederherstellung dieses Gleichgewichtes ist deshalb eines der Ziele von Körpertherapie.

Welche Vorteile hat die Körpertherapie?

Auch haben zahlreiche Studien gezeigt, dass eine ausdauernde körperliche Betätigung bei vielen psychischen Erkrankungen wie zum Beispiel der Depression oder Schmerzstörungen sowohl einen heilenden wie auch protektiven, also schützenden Charakter hat. Auch in der Rückfallprävention spielt die Körpertherapie deshalb eine wichtige Rolle. Durch Körpertherapie können Anzahl und Dosis von Medikamenten reduziert oder gar gänzlich eingespart werden. Neben dem positiven Effekt auf psychische Störungen hat die Körpertherapie natürlich auch ihren Nutzen in der Prävention körperlicher Erkrankungen wie zum Beispiel des Herzkreislaufsystems. Die Körpertherapie hat deshalb in den letzten Jahren bei der ganzheitlichen Behandlung psychischer Erkrankungen an Bedeutung gewonnen. In der Klinik Friedenweiler ist sie fester Bestandteil der Therapie.

Welche Risiken birgt eine Körpertherapie?

Die Arbeit mit dem Körper erfordert vor allem bei psychischen Erkrankungen eine besondere Expertise des Körpertherapeuten und muss zwingend in ein Gesamtbehandlungskonzept eingebettet sein. Nicht alle Übungen sind für alle Patienten geeignet. Depressive Menschen haben in der Erkrankungsphase keine gute Körperwahrnehmung. Gerade in der Phase der Besserung kann es zu Fehleinschätzungen der eigenen Belastbarkeit und zu Verletzungen zu kommen.
Bei Menschen die unter Traumafolgestörungen leiden, können durch Berührungen am Körper Erinnerungen an das Trauma ausgelöst werden. In der Klinik Friedenweiler erfolgt die Körpertherapie deshalb stets durch erfahrene Körpertherapeuten und im ständigen Austausch mit den behandelnden Ärzten und Psychologen. Die Körpertherapie bietet jedoch bei praktisch allen Patienten enorme Chancen als Teil einer ganzheitlichen Behandlung, und ist deshalb wichtiger Teil des Gesamtbehandlungskonzeptes. Die Gefahr von Nebenwirkungen ist bei richtiger Anwendung gering.

Was wird gemacht?

In der Klinik Friedenweiler gibt es ein breites Spektrum an körpertherapeutischen Angeboten, die an das Störungsbild, die Schwere der Erkrankung, aber auch das körperliche Leistungsprofil des Patienten angepasst werden. Dies erfolgt im Gruppensetting (wie beispielsweise das Nordic Walking) aber auch im Einzelsetting, wo spezifischer auf die Bedürfnisse auf des Einzelnen eingegangen werden kann.

Anwendungsgebiete der Körpertherapie

Treten Sie mit uns in Kontakt!

Lassen Sie sich von unserem Fachpersonal persönlich beraten, fordern Sie Infomaterial an oder senden Sie uns sonstige Anliegen.

Unsere Partner:

Wie können wir Ihnen helfen?
X
popupbutton