Kontakt für Ärzte und Einweiser - 24/7h erreichbar für Sie!
Telefonberatung: 07651 / 9350-0

Kontakt für Ärzte und Therapeuten

Wir helfen schnell

Die Privatklinik Friedenweiler ist ein Akutkrankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im Sinne des § 107 (1) SGB V.

Als Klinik für akute Fälle können wir Ihre Patienten ohne längere Wartezeiten aufnehmen. Zur Klärung von Fragen oder zur Vereinbarung eines Aufnahmetermins erreichen Sie unter den nachfolgenden Kontaktdaten umgehend einen Facharzt oder psychologischen Psychotherapeuten:

Aufgenommen werden Patienten mit ärztlichem Attest – auch ohne vorherige Kostenklärung bei der privaten Krankenkasse (oder Beihilfe) – oder nach direkter ärztlicher Einweisung im Akutfall, sowie Selbstzahler. Elektive Aufnahmen sollten die Kostenübernahme zuvor mit dem Kostenträger klären. GKV-Einzelfallentscheidungen unterstützen wir gern.

Eine Akutaufnahme ist auch ohne vorherige Kostenübernahmebestätigung möglich, wenn die Dringlichkeit einer sofortigen stationären Behandlung besteht. Dies muss aus der ärztlichen Einweisung hervorgehen; die Beantragung der Kostenübernahme bei den Kostenträgern erfolgt dann über die Privatklinik Friedenweiler.

Selbstzahler leisten eine Vorauszahlung von 3000 Euro. Sollte eine Verlängerung des Aufenthaltes erforderlich sein, wird diese durch die Privatklinik Friedenweiler bei dem Kostenträger vor Ablauf der Kostenübernahme beantragt.

Schreiben Sie uns



Alle Felder müssen ausgefüllt sein

Die Indikation für eine stationäre Behandlung ergibt sich aus

  • dem Schweregrad der Erkrankung, der eine Fortsetzung der ambulanten Behandlung erschwert und die Notwendigkeit von krankenhausspezifischen therapeutischen Mitteln erkennen lässt (personelle Ausstattung, Überwachung, apparative Ausstattung)
  • Gefährdungsaspekten
  • Chronifizierungsgefahr
  • einer Krankheitsprogredienz trotz ambulanter Behandlung. Sollte bislang keine ambulante Behandlung erfolgt sein, muss erkennbar sein, dass diese nicht ausreichend oder sogar gefährlich gewesen wäre (wie zum Beispiel bei drohender Suizidalität)
  • anhaltenden psychosozialen Stressoren, die eine Gesundung im sozialen Umfeld erschweren
Wie können wir Ihnen helfen?
X
Alle Felder müssen ausgefüllt sein

Kompetent und erfahren

Unsere Partner