Burnout und Depressionen bei Führungskräften || Klinik Friedenweiler
Telefonberatung: 07651 / 9350-0

Burnout und Depressionen bei Führungskräften

Gewinnen Sie wieder Spaß und Energie im Management

Die Arbeit als Führungskraft birgt Herausforderungen, die erhebliche psychische und physische Belastungsfaktoren darstellen können. Schlafmangel, Stress sowie Termin- und Leistungsdruck betreffen einen Großteil der im Management tätigen Personen. Wenngleich die Herausforderungen häufig auch eine Motivation für den ausgeübten Beruf darstellen, können andauernde negative Belastungsfaktoren zur Entwicklung eines Burnouts oder depressiven Erkrankung führen. Führungskräfte bewegen sich laut aktueller Studienlage ständig an der Grenze der Belastbarkeit. Dabei spielen steigende Ansprüche in Kombination mit der Notwendigkeit der permanenten Präsenz im Unternehmen, Internet, in der Öffentlichkeit oder im globalisierten Netzwerk eines Konzerns, häufig eine wesentliche Rolle. Hinzu kommen Erfolgsdruck, eine sehr hohe Verantwortung, hohes Tempo und teilweise Unsicherheit hinsichtlich der Zukunftsperspektive. Eine besondere Belastung sind sinkende Freiheitsgrade im Umgang mit Problemen, sodass das Spektrum an Entscheidungsmöglichkeiten kleiner wird.

In der Folge entwickelt sich bei im Management tätigen Personen nicht selten die Symptomatik des Burnout-Syndroms. Betroffene empfinden eine zunehmende und zuletzt lähmende Erschöpfung. Die Leistungsfähigkeit nimmt ab, die Fähigkeit Freude zu empfinden sinkt. Zudem leiden Führungskräfte häufig unter Schlafstörungen, innerer Unruhe sowie dem Gefühl, „nicht mehr abschalten zu können“.

Wenn es zu einem Burnout-Syndrom oder einer Depression gekommen ist, sind in den meisten Fällen schon frustrane Versuche des Betroffenen vorausgegangen, sich selbst zu stabilisieren. Die Überwindung einer Depression ist keine Frage des Willens. Um ein Burnout-Syndrom sowie mögliche depressive Symptome zu überwinden und einen langfristig gesunden und nachhaltigen Lebensstil mit adäquaten Strategien zum Umgang mit Stress zu erlangen bedarf es einer fachspezifischen Behandlung von Burnout und Depression.

Als führende Kraft in unserem Unternehmen, habe ich mich dazu verpflichtet gefühlt mehr Arbeit anzunehmen und so wenig wie möglich anderen zu überlassen – ich wollte nicht schwach erscheinen. Es fiel mir nicht leicht zuzugeben, dass ich nicht ohne fremde Hilfe die Konsequenzen meiner Arbeitsweise bewältigen konnte. Dank der Therapie in der Klinik Friedenweiler, bin ich nun wieder in der Lage mit Freude meinem Beruf nachzugehen, entspannter und kann besser Stresssituationen bewältigen.

Henrike C. , Baden-Baden*

* Es handelt sich um eine fiktive Namensgebung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Behandlungsmöglichkeiten

Das Burnout Syndrom und damit zusammenhängende depressive  Symptome können mit unterschiedlichen, wissenschaftlich belegten psychotherapeutischen Methoden behandelt werden. Beispielhaft seien verhaltenstherapeutische und tiefenpsychologische Ansätze genannt, sowie die systemische Therapie. Je nach Schweregrad des Störungsbildes muss außerdem geprüft werden, ob die Psychotherapie durch eine medikamentöse Behandlung zu ergänzen und zu unterstützen ist. Ideale Heilungsvoraussetzungen sind gegeben, wenn die Behandlung durch Bewegungstherapie, Achtsamkeitsverfahren, Entspannung- und Kreativtherapie ergänzt wird.

Konzept der Klinik

Unser Konzept beinhaltet eine ganzheitliche und erlebnisorientierte Behandlung eines jeden Patienten. Dabei steht nicht nur die eigentliche Therapie im Vordergrund. Uns ist es wichtig, dass jeder Patient als Individuum wahrgenommen wird und sich während des Aufenthaltes wohlfühlt. Dies schaffen wir mit Vertrauen, Diskretion und einer angenehmen Atmosphäre in unserer Klinik.

Jeder Patient erhält einen individuellen Behandlungsplan, der eigens auf die jeweiligen Problematiken zugeschnitten ist sowie einen persönlichen Ansprechpartner, der während der gesamten Aufenthaltszeit als Vertrauensperson zur Verfügung steht. Unser kompetentes Fachärzteteam und ausgebildete Psychologen arbeiten in Einzel- und Gruppenstunden gemeinsam mit Ihnen auf Ihre Genesung hin die und verhelfen Ihnen so zu neuer Lebensqualität.

Klinik Friedenweiler

Aufnahmevoraussetzungen

Unsere Klinik betreut sowohl Privatpatienten und gesetzlich krankenversicherte Führungskräfte als auch Beihilfeberechtigte und Selbstzahler. Alle Patienten können meist ohne Wartezeit bei uns aufgenommen werden.

Wenn Sie eine Aufnahme in der Privatklinik Friedenweiler anstreben, müssen Sie in jedem Fall eine ärztliche Bescheinigung über die Notwendigkeit des Aufenthaltes vorlegen. Diese sollte von einem Facharzt der Bereiche Psychosomatik, Psychiatrie, Psychotherapie, Neurologie oder Nervenheilkunde ausgestellt werden. Bei privatversicherten Patienten reicht die Einreichung des Attests bei der Krankenkasse, um die Kostenübernahme der Trägergesellschaft zu beantragen. Gesetzliche Krankenversicherte müssen neben der Einreichung des Attests bei der jeweiligen Krankenkasse eine Bescheinigung dieser einholen, um die Kosten des Aufenthaltes erstattet zu bekommen.

Handelt es sich um Akutfälle, werden privatversicherte sowie beihilfeberechtigte Führungskräfte zu jeder Tages- und Nachtzeit aufgenommen. Hierzu benötigen Sie lediglich eine Akuteinweisung eines ambulanten Facharztes.

Wie beraten Sie gerne zu diesem Thema.

Kostenübernahme

Als privatversicherter Patient übernimmt die Private Krankenversicherung nach Einreichung des ärztlichen Attests die Kosten Ihres Aufenthaltes. Bei gesetzlich Versicherten übernimmt die Krankenkasse ebenfalls die Kosten nach Erhalt des Attests sowie der Ausstellung der Kostenübernahmebescheinigung. Zu beachten ist in diesem Fall, dass gesetzliche Krankenversicherungen nicht immer die gesamten Kosten tragen. Meist wird die Höhe der Übernahme an der nächstliegenden regelversorgenden Klinik gemessen, wobei die zu vergleichenden Tagessätze stark variieren können. Für alle Kosten die darüber hinaus entstehen, muss der Patient selbst aufkommen. Eine Minderung der Kosten können aber Krankentagegeldversicherungen oder private Zusatzversicherungen bewirken. Selbstzahler können umgehend aufgenommen werden.

Eine vorherige Prüfung durch die Krankenkasse wird nur dann hinfällig, wenn es sich um eine Akuteinweisung aufgrund von Selbstgefährdung oder ähnlichen Gründen handelt. In diesem Fall reicht eine Akuteinweisung eines Facharztes. Um die Übernahme der Kosten kümmern wir uns am Aufnahmetag.

Haben Sie weitere Fragen zur Kostenübernahme? Dann sprechen Sie uns gerne an.

Wir helfen Ihnen bei Ihrer Genesung

Ihnen fehlt Kraft und Energie bei Ihrer Arbeit?

Personen in Führungspositionen neigen häufige zu Erkrankungen wie Burnout und Depressionen. Erlernen Sie in einer ganzheitlichen und erlebnisorientierten Therapie Methoden, wie Sie zu neuer Energie und Kraft kommen. Psycho- und Bewegungstherapien helfen, die Harmonie zwischen Körper und Geist wiederherzustellen.

Sie empfinden eine große innere Leere?

Die Fachärzte und Psychologen der Klinik Friedenweiler sind auf Krankheitsbilder wie Depressionen und Burnout spezialisiert. Mit einem individuellen Behandlungsplan wird eine ganz eigene Therapie für Sie entwickelt, welche sich konkret nach Ihrern Problematiken richtet.

Sie möchten wieder mit Spaß Ihrem Beruf als Führungskraft nachgehen?

Zu hohe Ansprüche können auf Dauer zu einer Überlastung von Körper und Geist führen. In der Privatklinik Friedenweiler erhalten Sie professionelle Unterstützung zu einer Stabilisierung des eigenen Selbstbewusstseins und zur Steigerung der persönlichen Lebensqualität.

Fordern Sie jetzt Ihr Informationsmaterial an!

Fordern Sie jetzt unverbindlich Ihr Informationsmaterial an. Alternativ können Sie auch einen Rückruf vereinbaren oder uns Ihre Frage sofort zukommen lassen. Wählen Sie hierzu aus einem der unten stehenden Kontaktformulare. Wir werden uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kostenloses Informationspaket
Rückruf anfordern
Sonstige Anliegen

Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Wie können wir Ihnen helfen?
X
Alle Felder müssen ausgefüllt sein

Kompetent und erfahren

Unsere Partner